13. November: Ohren auf für Rauchstein!

Weltmännisch und aus Mecklenburg? Die Lebenserfahrung eines 50jährigen mit Mitte 20? Elitäre Volksnähe? Was widersprüchlicher nicht klingen könnte, beschreibt Lukas Rauchstein doch am besten. Er pflegt „Wein, Weib und Gesang“ ebenso wie die leisen Zwischentöne und bewegt sich dabei zwischen Chanson, Pop und Seemannsliedern, Satire und Kabarett sind auch dabei. Seine Songs sind oft sarkastisch und zynisch, auch mal romantisch, aber immer unterhaltsam.

lukas_warnemuende-9474Wir freuen uns umso mehr, einen der interessantesten Liedermacher Norddeutschlands zum ersten Mal bei der Lesebühne Stubenreim als musikalischen Gast begrüßen zu dürfen! Mit seiner stilistischen Mischung aus Tom Waits, Rainald Grebe und Hans Albers begeistert er nach zweijähriger Abstinenz endlich wieder Leipzig.
Am 13. November, um 20 Uhr, in der Lesebühne Stubenreim!
Kommt vorbei – Ins Plan B kulturkaffee, Härtelstraße 21!
Advertisements
Kategorien: News, Poeten, Termine | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: