Monatsarchiv: Oktober 2014

Morgen, Kinder, wird´s was geben…

Lesebühne Stubenreim! Am Mittwoch, den 8.10. um 20.00 Uhr im plan b kulturkaffee!

Noch nicht ganz überzeugt?

Alles im grünen Bereich: Volly Tanner

Alles im grünen Bereich: Volly Tanner

Diese beiden Gäste sprechen für sich.

Der eine, Volly Tanner, ist nach eigenen Angaben Mensch, Autor, Familienvater, Humanist, Anarchist, Sänger, DJ, Katzenfreund, Journalist, Erdling, und Veranstalter. In Leipzig ist er eine feste Größe, nicht mehr wegzudenken aus der Punkrockliteratur, als Schreiber für zahlreiche Zeitungen und Veranstalter wunderbarer Literaturhappenings. Wir freuen uns wie verrückt auf den Literaturpionier der ersten Stunde!

 

 

Mitreissend: Diehi Tanguy Franck

Mitreissend: Diehi Tanguy Franck



Der andere ist Meister der akustischen Beats, namentlich Diehi Tanguy Franck. Mitreissende Rythmen von der Elfenbeinküste und schamanische Magie werden Euch in ihren Bann ziehen! Lasst euch mit uns verzaubern von ätherischen Trommeln bei dem bisher wohl aussergewöhnlichsten Musikereignis des Stubenreim.

Kategorien: Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die Autorenvorstellung geht in die zweite Runde!

Mag Ecken und Kanten: Marco Bötsch

Mag Ecken und Kanten: Marco Bötsch

Neuleipziger Marco Bötsch will mit seinem Werk Mein goldener Haufen die Leipziger Lesebühnen kennen lernen. Sein Auftritt beim Stubenreim wird eine Premiere, denn die Bühnenerfahrung des 19 jährigen beläuft sich auf ein Gitarrenkonzert in der Oberstufe. Immerhin, haben wir uns gedacht, und sind gespannt auf junge Geschichten, die nach eigenen Angaben geprägt sind von Banalitäten und Allerweltsthemen. Weil es viel zu erzählen gibt, hält sich der Autor nicht mit Kleinigkeiten auf, rundgelutschtes gibt es bei ihm sicher nicht. Freut euch auf blaue Flecken, die euch die Kanten seiner realitätsgespickten Storys verpassen werden.

Schillernde Persönlichkeit: Nils Matzka

Schillernde Persönlichkeit: Nils Matzka

Nils Matzka wurde 1991 in Hamburg geboren, ist in Wien aufgewachsen, in Baden-Württemberg groß geworden und lebt mittlerweile in Dresden. Nein, halt: Es hat ihn wieder in die Ferne gezogen. Heute wohnt das Gründungsmitglied der Dresdener Lesebühne Dunstkreis in Leipzig und publiziert regelmäßig auf herrenlosesbier.wordpress.com und auf dem Görlitzer kostblog.
Wer seine Geschichten nicht nur lesen, sondern hören will, darf den nächsten Stubenreim am 8.10. nicht verpassen!

Los geht´s wie immer um 20.00 Uhr im plan b kulturkaffee!

Kategorien: Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Konzentriert auf das Wesentliche.

Die Blätter fallen, es ist Herbst. Unsere Autoren füllen die kürzer werdenden Abende wieder mit Prosa und Lyrik bei der Lesebühne Stubenreim im plan b kulturkaffee. Seid dabei, wenn am 8.10. ab 20.00 Uhr Worte auf Ohren treffen – der schönsten Begegnung in diesem Oktober.

Ist schon bestens vorbereitet: Robert Klages

Ist schon bestens vorbereitet: Robert Klages

Diesmal dabei:

Wie alle richtigen Berliner kommt Robert Klages aus Westfalen. Der Hauptstädter prägt seine Wahlheimat vor allem durch die von ihm gegründete Lesebühne Sprechstunde:Nebensatz. Voller frischer Eindrücke von seiner Bulli-Spritztour durch Brandenburg und Polen können wir gespannt sein auf seine ebenso frische Texte. Nach eigenen Angaben studierte er Lesen und Schreiben – also ein Mann vom Fach! Wer vorher schon mal einen Abstecher in seine Geschichten machen will: robert-klages.de

Eine Neuentdeckte entdeckt die Stubenreim-Bühne: Christiane Maria Fischer

Eine Neuentdeckte entdeckt die Stubenreim-Bühne: Christiane Maria Fischer

Ausserdem:

Verbindet man Konzentrationsschwäche mit Leidenschaft entstehen Geschichten, welche sogar die eigenen Freunde gerne lesen. Ermutigt durch eine Eule, die Nachts mit einer wichtigen Botschaft gegen ihr Fenster flog, begann die literarische Ära von Christiane Maria Fischer. Mittlerweile ist sie Neuautorin des Schlosser Verlages und „forstet sich langsam durch den Autorenwald“. Ihre Erkundungstour führt sie auch zu uns, wir sind gespannt darauf, was sie zu erzählen hat.

Kategorien: Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.