Lyrik

Trommelwirbel: Kornelius Friz!

Was die geheimnisvolle Spannung sollte?
Ganz einfach: Zum Jubiläum beehrt uns niemand Anderes als der Gründer des Stubenreims:

KorneliusFriz

The One: Kornelius Friz.

Kornelius Friz hatte seinen ersten Stubenreim-Auftritt am 9. Mai 2012. Das ist ziemlich lange her. Wenn man genau sein möchte, war es der Termin des allerersten Stubenreims. Ja, so ist es, vor zwei Jahren wurde das Baby getauft! Zur Geburtstagsfeier hat es sich Kornelius nicht nehmen lassen, die lange Zugfahrt aus Hildesheim auf sich zu nehmen, um gemeinsam mit dem Geburtstagskind anzustoßen. Da das allein für eine Lesebühne natürlich nicht reicht, wird er auch ein buntes Portfolio aus alten und neuen Poetry Slam-Texten dabei haben, um diese auf das Publikum loszulassen!

Also, wenn das kein Grund ist, diesen Stubenreim zu besuchen?!
Save the date: 14. Mai 2014, Plan B kulturkaffee Leipzig, 20 Uhr.
Letzte Chance vor der Sommerpause!

Kategorien: Lyrik, News, Poeten | Schlagwörter: , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein erstes Liebesgedicht.

Ich vertraue Dir mehr als meiner selbst,

sagst Du und weichst meinen Blicken aus.

Hämische Kloster sprechen noch.

Werfe ich Dir an den Kopf und höre auf, Dich anzusehen.

.

Ich werde Dich nicht gehen lassen.

© Anne Kerlin

Sagst Du und gehst hinaus in den Regen.

Hanebüchene Reisen sind Vergangenheit.

Flüstere ich Dir hinterher und höre auf, Dich zu vermissen.

.

Lass mich bitte nie allein.

Sagst Du und drehst Dich um.

Hilflos steigt die Dekadenz ins Ungewisse.

Schreie ich in Dein Ohr und höre auf, Dich zu lieben.

.

Ich liebe Dich,

sagst Du.

Hilflos, hanebüchen, hämisch

schweige ich und höre auf zu sein.

© Kornelius Friz

Kategorien: Lyrik | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.